Krisenmanagement Unternehmen

Jeder – auch jeder Unternehmer – macht Fehler. Ein Unternehmen zu führen ist aber auch immer mit Problemen verbunden. Über die Stolpersteine und Hürden des unternehmerischen Alltags hinaus entwickeln sich unternehmerische Fehler allerdings dann zu einer Krise, wenn die Existenz des Unternehmens auf dem Spiel steht.

Entscheidend ist: In welcher Lage ist Ihr Unternehmen?
Sind Sie erst kurzfristig in Liquiditätsschwierigkeiten? Wie kann ich meine Beziehungen zu den Lieferanten umgestalten?

Dies kann schnell eintreten, wenn

  • die Umsätze einbrechen
  • die Erträge zu niedrig sind, um die Kosten zu decken
  • dringende Zahlungen anstehen
  • Kreditrahmen ausgeschöpft sind
  • und damit Liquiditätsprobleme auftreten

Was tun ?

  • Entscheidend ist: In welcher Lage ist Ihr Unternehmen?
  • Sind Sie erst kurzfristig in Liquiditätsschwierigkeiten?

Oder

  • Dauert die Krise schon länger?
  • Sind alle Kreditmöglichkeiten ausgeschöpft und stehen dringende Zahlungen an?
  • Drohen Zahlungsunfähigkeit und der Konkurs?

Je nachdem, ob die Krise „frisch“ ist oder sich „gefestigt“ hat, gibt es zwei Strategien ihr zu begegnen:

  • In einer frühen Phase mit einer Kurskorrektur und einer guten Krisenkommunikation
  • Bei anhaltender Liquiditätsschwierigkeit mit einer radikalen Sanierung und Umstrukturierung
  • Die Reissleine zu ziehen und eine saubere Insolvenz abzuwickeln

Wenn der Konkurs unvermeidlich ist ….

Denken Sie daran: Der Unternehmer, der trotz anhaltender Zahlungsunfähigkeit keinen Konkursantrag stellt und möglicherweise – um vermeintlich zu sparen – weder Umsatzsteuer noch Sozialabgaben für seine Angestellten zahlt, macht sich strafbar! Ein Neuanfang, der bei einem geordneten Konkursverfahren fast immer möglich ist, rückt dann in weiter Ferne.

Bitte kontaktieren Sie einen Fachmann für Krisenmanagement, der Ihrem Unternehmen helfen kann, denn jeder Tag zählt !

Krisenmanagement Unternehmen

Das Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ ist ein Angebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds). Unternehmen in Schwierigkeiten erhalten einen Beratungszuschuss zu allen Fragen der Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Zusätzlich kann eine weitere, allgemeine Beratung zur Vertiefung der Maßnahmen gefördert werden. Der ZUSCHUSS für Unternehmen in Schwierigkeiten beträgt 90 % der BERATUNGSKOSTEN! Gerne berate ich Sie über dieses Programm. 

%d Bloggern gefällt das: